Historie - Hotel Türken

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Ursprünge des "Zum Türken" gehen bis in das Jahr 1630 zurück. Im Jahre 1911 wurde der Grundstein des heutigen Gebäudes gelegt. 1933 erfolgte dann die "Enteignung" des Hotels.

Bedingt
durch die besondere geografische Lage, wurde die ganze Umgebung 1945 bombardiert. Das schwer beschädigte Hotelgebäude konnte die Großmutter der heutigen Eigentümerin im Jahre 1949 von dem Land Bayern zurückkaufen.

Der Anfang
der neuerlichen Hotelgeschichte begann sehr beschwerlich mit 4 Fremdenzimmern.

Seit 1958
besteht das Hotel in seiner jetzigen Form und wird nun von der 4. Generation der Gründerfamilie bewirtschaftet.

weiter >

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü